Jetzt läuft

Title

Artist

Aktuelle Sendung

HAPPY WEEKEND

06:00 10:00

Background

Erasure – The Neon


Release Info
Datum: 21. August 2020
Zeit: 00:00
Details

Neues Album von Vince und Andy kommt Ende August. Vorabstück online.

Erasure kündigen Einzelheiten zu ihrem achtzehnten Studioalbum „The Neon“ an

„Ein Triumph schmerzhaft schöner Pop-Protest-Musik“ — so hat die britische Musikzeitschrift, MOJO Erasures Comeback-Album, The Neon stolz charakterisiert. Das Classic Pop Magazin feiert auch schon die „Premiere von sprudelndem Electro-Entertainment“ bezüglich nächsten Studiowerkes von Vince Clarke und Andy Bell, das am 21. August via Mute / [PIAS] erscheint.

Das 10 Stücke umfassende Album können die Hardcore-Fans in einer limitierten Version auf neonorangenem Vinyl, als neongrüne Kassette sowie als orangene CD mit einem aufklappbaren Text- und Fotobuch ausschließlich als Vorbestellung erwerben. Zudem ist es als reguläres schwarzes Vinyl und digital erhältlich.

Vince und Andy veröffentlicthen am 4. Juni mit Hey Now (Think I Got A Feeling) zugleich das funkelnde Eröffnungsstück daraus. Hier ist es zu hören:
Erasure – Hey Now (Think I Got A Feeling)

Zu den ersten Recording Sessions seit ihrem 2017er Album World Be Gone kamen Vince und Andy in New York mit neuem Optimismus zusammen, einer neuen Energie, die nicht zuletzt aus anderen Projekten hervorgegangen war, die sie in der Zwischenzeit unterhalten hatten.

Andy lebte glücklich verheiratet mit seinem Mann zwischen London und Miami und erfüllte sich mit anderen Projekten, wie den fantastischen Torsten-Alben und verschiedenen Theaterproduktionen langgehegte Wünsche. Vince ging es auch gut. Abseits von Erasure arbeitete er mit Paul Hartnoll von Orbital zusammen (2Square), veröffentlichte Alben anderer Musiker wie Reed & Caroline, Alka und Brook auf seinem eigenen Label VeryRecords, fertigte Remixe für Künstler wie Miss Kittin, Fujiya and Miyagi und James Yorkston und hatte mit „The Synthesizer Show“ eine eigene Radiosendung ins Leben gerufen, die ihn dazu gebracht hatte, neue Musik zu erforschen.

Beide haben also ihr eigenes Leben und gehen auch ihre ganz eigenen Wege, trotzdem „ist es aber immer ein Vergnügen, Andy zu sehen.“ — sagt Vince über das regelmäßige Wiedersehen, das sie alle zwei Jahre haben.
„Ich freue mich immer darauf. Wir langweilen uns nie.“ Und er fügt noch hinzu: „Unsere Musik ist immer ein Spiegelbild davon, wie wir uns fühlen. Er war spirituell an einem guten Ort, und ich auch — wirklich gute Plätze in unserem Geist. Das kann man hören.„
Andy sagt ergänzend dazu: „Es ging darum, meine Liebe — hoffentlich unsere Liebe — zu großartigen Pop-Songs zu erfrischen. Ich möchte, dass die Kids diese Lieder hören! Ich wollte das Gefühl wieder aufladen, dass Pop von jedem kommen kann.„
Fotocredit: Phil Sharp

Der Gesang des Albums wurde in Atlanta, Georgia in einem alten Analogstudio aufgenommen, wobei Vince Andy bei den Studiositzungen begleitete, der Mix schließlich wurde von den Beiden Anfang des Jahres in London vorgenommen. Die die Albumkampagne begleitenden Fotografien wurden ebenfalls in London, in der einzigartigen Umgebung von Gods Own Junkyard geschossen, einer Galerie, die eine riesige Sammlung alter Neonröhren beherbergt.
„Ich fühlte mich, als wäre es in einem Virtual-Reality-Spiel. Ich liebte es, dass es sich anfühlte wie in einer anderen Welt zu sein. Das ist es, was unser neues Album vermitteln soll.“ — schwärmt Andy.

Und was noch hinter dem Albumtitel The Neon steckt, verrät es uns auch Andy Bell: „Das Neon ist ein Ort, aber kein bestimmter Ort. Es ist ein Ort, der in der Vorstellungskraft lebt, den wir — du und ich — in die reale Welt setzen. Es könnte ein Nachtclub sein, ein Laden, eine Stadt, ein Café, ein Land, ein Schlafzimmer, ein Restaurant, überhaupt ein Ort. Es ist ein Ort der Möglichkeit in warmem, strahlendem Licht. Das ist Musik, die dich dorthin führt. … Das Neon bietet uns Wärme und eine brillante Helligkeit in unserer Zeit. Es verbindet uns mit unserer Vergangenheit und unserer Zukunft, während es vor Hoffnung glänzt. Es schafft schöne Orte, an denen unsere Fantasie durchstreifen kann, uns zusammenbringt, funkelt und strahlt. Das Neon versetzt dich und mich in eine feierliche Welt, jetzt und für immer, erleuchtet und lebendig.„

Doch nun soll nicht nur ein neues Erasure-Album veröffentlicht werden, sondern es folgt auch noch eine Tour. Laut einem aktuellen Radiointerview mit Andy fängt die Tour im März 2021 in den USA an und dazu kommen noch Konzerte im Vereinigten Königreich ab Oktober 2021.
Sobald wir weitere Informationen über andere Tourstops in Deutschland haben, geben wir die euch so bald wie möglich bekannt. Ein Exklusivinterview mit Vince und Andy über ihr neues Werk steht auch auf dem Plan. Also bleibt dran, Erasurettes!

The Neon Trackliste:
Hey Now (Think I Got A Feeling)
Nerves of Steel
Fallen Angel
No Point in Tripping
Shot A Satellite
Tower of Love
Diamond Lies
New Horizons
Careful What I Try to Do
Kid You’re Not Alone

The Neon (2020)

Zum Google-Kalender hinzufügen

Hinzufügen