Info

SONG DER WOCHE 34/2021

today22. August 2021 122 3 5

Hintergrund
share close

Single „Visiting Hours“ kündigt Album an

Der britische Pop-Musiker veröffentlicht einen emotionalen Song, der einem verstorbenen Freund gewidmet ist.

London (mima) – Ed Sheeran verarbeitet mit seiner neuen Single „Visiting Hours“ den Verlust seines verstorbenen Freundes und Mentors Michael Gudinski. Die emotionale Ballade hat er kurz nach dessen Ableben geschrieben und bereits vergangenen März bei einem Tributkonzert für Gudinski performt.

Nach einem sanften Intro aus Klaviermelodien und Gitarrenbegleitung beleben im Musikvideo bereits die ersten Zeilen die Tränendrüsen: „I wish that Heaven had visiting hours / So I could just show up and bring the news / That she’s getting older and I wish that you’d met her / The things that she’ll learn from me, I got them all from you“. Hier spricht er davon, wie sehr er sich wünschen würde, dass der Himmel Besuchszeiten hätte, damit er seinem Freund davon erzählen kann, wie „sie“ – vermutlich seine in 2020 geborene Tochter – aufwächst und was sie von ihm lernen wird. All diese Dinge hat Ed Sheeran „natürlich“ vorher ausschließlich von seinem Freund gelernt.

Es gibt sicherlich genug Menschen, die in einer ähnlichen Situation stecken und denen dieser Song wahrscheinlich aus der Seele spricht. So seien ihm die kitschigen Lyrics angesichts seiner Situation verziehen. Ebenso wie die Backing Vocals und den zu lieblich klingenden Harmonien auf Klavier und Gitarre.

In der Studioversion von „Visiting Hours“ singen seine Gesangskolleg*innen Kylie Minogue und Jimmy Barnes die Backing Vocals. Es ist die zweite Singleauskopplung nach „Bad Habits“ und wird auf dem neuen Album „=“ erscheinen, das am 29. Oktober 2021 rauskommt.

The song is another taste of a collection Orlando hopes to release next year.

“I just want to be able to make whatever type of music I’m feeling,” he explained. “I love all genres, and I also love the flexibility of doing whatever moves me musically.”

Geschrieben von: aebisland

Rate it

Vorheriger Beitrag

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

0%